Aktuelles aus der Kirchengemeinde

„…und wo bleibe ich?“ – Gelungener Mirjam-Gottesdienst in der Markuskirche

In vielen Gemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland wurden am Sonntag, 22.09.2019, Gottesdienste zum Mirjamsonntag gefeiert.

weiterlesen

Auch in der Fischelner Markuskirche gestaltete ein Team interessierter Frauen gemeinsam mit Gemeindepädagogin Norma Wierczimok und Pfarrerin Christine Grünhoff einen besonderen und lebendigen Gottesdienst. Unter dem Motto „…und wo bleibe ich?“ ging es um die Fülle von Anforderungen und Aufgaben, die unser Leben manchmal eng machen. Zu Beginn des Gottesdienstes präsentierten ehrenamtliche Teammitglieder Gedanken zu den Themenfeldern Arbeit, Familie, Haushalt, Krankheit, Hobbies, Kirchengemeinde. Symbolisch verbauten sie den Abendmahlstisch mit beschrifteten Kartons. Es folgten Gedanken zur neutestamentlichen Erzählung von Jesus und den beiden ungleichen Schwestern Maria und Martha. Pfarrerin und Gemeindepädagogin erinnerten daran, dass auch Jesus selbst sich Aus-Zeiten nahm und ermutigten dazu, eigene Entscheidungen zu treffen und zu diesen Entscheidungen zu stehen. Weil der Blick auf Jesus Frei-Räume zum Leben schafft, wurden die Kartons zu einem großen Kreuz an der Kirchwand umgebaut.

Beim Kirchencafé nach dem Gottesdienst, zu dem alle Teilnehmenden herzlich eingeladen wurden, klang der Gottesdienst in vielen fröhlichen Gesprächen nach.

Zurück